Simulation des Europäischen Parlaments

SimEP

Am 08.September 2017 fand in dem Barmer Rathaus Wuppertal am Johannes-Rau-Platz

ein Planspiel namens "Simulation des Europäischen Parlaments" oder kurz "SimEP" statt.

Dabei verkörpern Jugendliche Wuppertaler Schulen einen von 751 Abgeordneten der Volksvertretung und werden durch die Spielleitung einer Fraktion zugeteilt. Ziel ist es, gemeinsam als Abgeordnete in Fraktionssitzungen und im Plenum über Gesetze zu diskutieren, mit anderen Fraktionen zu arbeiten und einen Lösungsweg zu finden. Gegen Ende der Veranstaltung wird ein gemeinsam erarbeitetes Gesetz verabschiedet. Den Fraktionen lag beim Planspiel im September der Antrag auf Einrichtung einer EU-Armee vor.


Redaktionsteam

Information

Verlinkte Navigationsknoten