Die Entstehung der Aula

Die Entstehung der Aula
Am 10. August 2006 begannen die Bauarbeiten an der Aula mit dem symbolischen ersten Spatenstich durch Herrn Oberbürgermeister Peter Jung für die Stadt Wuppertal, Herrn Dr. Weeber (damals Direktor), für das Wilhelm-Dörpfeld-Gymnasium, für den Kreis der Großspender und die Vereinigung der Freunde des WDG. Im Verlauf des Jahres sammelten sich reichlich Spenden sowohl für den Bau als auch für die Bestuhlung innerhalb der Aula an. 
Mittlerweile steht die Aula fertig an der Ostflanke des WDG. Sie wird oft für verschiedene Aktivitäten, große Ereignisse und verschiedenste Veranstaltungen genutzt. Außerdem dient sie auch als eine Art Werbebanner, da sie auf der Straßenseite den Namensschriftszug des WDGs trägt. Sie ist neben der um 2011/2012 enstandenen Mensa eines der moderneren großen "Anschaffungen" des WDGs. 

Redaktionsteam

Information

Verlinkte Navigationsknoten