X-Lab Exkursion

Bakterien zum Leuchten bringen!
In zwei Tagen im X-Lab in Göttingen konnten die Schülerinnen und Schüler der Biologie-Kurse der Q1 von Herrn Jaene und Frau Schweizer-Motte molekularbiologische Analyseverfahren einmal selbst anwenden. 
Das GFP - Gen der Tiefseequalle mit dem schönen Namen Aequorea victoria, das die Produktion eines unter Schwarzlicht grün fluoreszierenden Proteins codiert,  wurde in E. coli -Bakterien transferiert.  dabei konnten grundlegende Arbeitstechniken der Molekulargenetik wie DNA-Isolierung, Umgang mit Bakterien, PCR (Polymerase Kettenreaktion) und Gelelektrophorese angewendet.   
Am Ende freuten sich alle Arbeitsgruppen über ein positives Arbeitsergebnis!
In der Bildergalerie lässt sich ein Eindruck über die Arbeit (und die Freude daran) gewinnen.


                            


      


Redaktionsteam

Information

Verlinkte Navigationsknoten